Vaclav Neckar

Mädchen man träumt von dir

Mädchen, man träumt von dir,
von deinen Augen.
Mädchen, verrat' es mir,
wie machst du das?
Mädchen, man schaut dir nach,
gehst du vorüber.
Wer einmal mit dir sprach,
der denkt sich was.

Doch ich nur ganz allein,
weiss da schon längst bescheid,
ich habe Dich geliebt,
heute tut mir's aber leid.
Ein and'rer Boy als ich,
der fiel auf Dich herein,
Ich warne heute alle,
ach, lasst das lieber sein.

Je'taime, das heisst, Ich liebe,
liebe Dich.
Doch du bist eine falsche Schlange,
das ist nichts für mich.

Mädchen, man träumt von dir,
von deinen Augen.
Mädchen, verrat' es mir,
wie machst du das?
Mädchen, du lächelst so,
wie Mona Lisa,
dein Blick macht jeden froh,
nur nicht mehr mich.

Ich dichtete und schrieb
ein Lied und ein Gedicht,
doch was mir davon blieb,
das verrat ich lieber nicht.
Du hast mich oft geküßt,
ich glaubte an das Glück,
doch schon nach kurzer Zeit,
blieb von allem nichts mir zurück.

Je'taime, das heisst, Ich liebe,
liebe Dich.
Doch du bist eine falsche Schlange,
und es dauert gar nicht lange,
da verlässt du dann den andern
auch so schnell wie mich.

Mädchen, man träumt von dir,
von deinen Augen,
Mädchen, verrat es mir,
wie machhst du das?
Mädchen, die Illusion,
sind bunte Lichter,
doch was hast du davon,
wenn sie verglühn?

Dein Herz ist leider gross,
es fängt so viele ein,
doch spiel nicht mit der Liebe,
sonst bleibst du selbst allein.
Ein Feuer ist sehr heiss,
du hast Dich schnell verbrannt,
dann weinst du viele sehen,
dein Glück ist fortgerannt.

Je'taime, das heisst, Ich liebe,
liebe Dich.
Doch du bist eine falsche Schlange,
aber ich frag' mich schon lange,
ob du etwa eines Tages,
schliesslich, kann man's wissen?
mich doch wieder leibst.

Mädchen, ich träum von dir,
von deinen Augen,
Mädchen, verrat' es mir,
wie machst du das?
Mädchen dein Übermut
ist wohl vergangen,
dir fehlt nur noch der Mut,
das zu gesteh'n.

Vielleicht war's nur ein Trick,
ich kenn' mich da nicht aus,
die Eifersucht in mir,
ja, die fand so viel heraus.
Was sich ein Mädchen denkt,
und welchen sie geht,
das bleibt mir stets ein Rätsel
ohne, dass man das versteht.

Je'taime, das heisst, Ich liebe,
liebe Dich.
Oh, du bist eine echte Schlange,
und ich frage mich,
ob wohl alle Mädchen so sind wie du.
Was kann man da alles erleben!
Und alles dreht sich darum,
dass du schliesslich, immer,
immer wieder nur hören willst:
Je'taime, Ich liebe Dich, I love you,
Mon chera, Ljublju tebja, Machnte,
Obigante, ....

Play