G.G. Anderson

Husch, Husch Ins Körbchen

M. + T.: Gerd Grabowski, Engelbert Simons / Andreas Bärtels

V.: Hansa M. V. / GraSi





Der Eine nennt es fensterln gehn

Der Andere geht ins Bett

Ein Dritter schnackelt allzu gern

Jeder so wie er´s gern hätt



Doch ich sag einfach g´rad heraus

Wo ich gern mit Dir wär´

Nicht auf Hawai nicht in Paris

Drum sag ich jetzt zu Dir



Husch, husch ins Körbchen

Mein schönes Kind

Husch, husch ins Körbchen

Wo wir alleine sind

Nur auf ein Wörtchen

Oder auch zwei

Husch, husch ins Körbchen

Da ist doch nichts dabei



Am Morgen als der Wecker schellt

Da springst Du aus dem Bett

Und schnell in Deine Jeans hinein

Du glaubst Du bist zu spät



Mein Schatz komm bleib so wie Du bist

Weil heute Sonntag ist

Und außerdem hast Du mich schon

Seit Stunden nicht geküsst



Husch, husch ins Körbchen

Mein schönes Kind

Husch, husch ins Körbchen

Wo wir alleine sind

Nur auf ein Wörtchen

Oder auch zwei

Husch, husch ins Körbchen

Da ist doch nichts dabei



Ein Tag im Bett

Wie wunderschön

Du liegst bei mir

Und ich laß mich verwöhn´



Husch, husch ins Körbchen

Mein schönes Kind

Husch, husch ins Körbchen

Wo wir alleine sind

Nur auf ein Wörtchen

Oder auch zwei

Husch, husch ins Körbchen

Da ist doch nichts dabei



Husch, husch ins Körbchen

Da ist doch nichts dabei

Play