Baffdecks

Götterdämmerung

Der laute schuss ist schnell verhallt,
Auf dem boden liegt er, der alte mann
Blut sickert langsam aus dem loch in
Seinem kopf
Und färbt sein gewand in ein tiefes
Schwarzes rot

Schau in sein gesicht, es ist geprägt
Von enttäuschung und trauer
Über seine kleine welt
Seine schöpfung, sie hat nie funktioniert,
Doch niemals hätte er geahnt,
Dass er es ist, der gegen sie verliert...

Kriege habt ihr geführt
Im zeichen der religion
Zerstörung durch atomwahnsinn,
Umweltkatastrophen, verbrannte erde,
Den nächsten vernichtet,
Mit kälte und intoleranz,
Der einzelne zu klein,
Die kalte masse zu verändern

Nun schaut er euch an,
Was habt ihr getan,
Mit der zeit und dem was noch bleibt?
Schaut eure welt an,
Was habt ihr getan?
Seht das blut an euren händen -
Gott segnet euch eure graue zellen
Und den wahnsinn, der euch erfasst

Er hat die zeichen in euer hirn graviert -
Doch ihr habt sie nie kapiert
Taubstumm - nicht fähig, zu blind
Habt ihr den letzten zug verpasst

Selbstmord für viele, die letzte hoffnung
- rettungsringe für ertrinkende
Längst nicht mehr ausgeworfen
Verstummende hilferufe
- längst erstickt, erwürgt -
In dem hass, der in jedem von uns steckt

Play